Stadthalle Friedberg
Home
Home | Barrierefrei | Kontakt | Suchen 
Suchen
 | 
E-Mail senden Aktuelle Seite drucken

Krimidinner "Der Mörder an unserem Tisch"

...Chicago, 30er Jahre, Zeit der Prohibition...

 

Große Halle – Kleine Bühne
Die neue Kleinkunstreihe im Restaurant der Stadthalle
 
Freitag, 25.Januar 2019, Stadthalle Friedberg , 20.00 Uhr
„Der Mörder an unserem Tisch“
 
Krimidinner ein besonderes Mitspiel-Vergnügen von und mit:                                        
Die Luppelys - Entertainment pur.
 
Mordshunger -“Chicago, 30iger Jahre, Zeit der Prohibition“ ...
Die Geschäfte laufen gut für die Familie Caliostra, denn das Gesetz ist auf einem Auge blind.
 
Es gab Tote, zu viele Tote, das muss aufhören!!! Don Caliostra gibt einen großen Empfang für seine weit verzweigte Familie und lädt dazu die Mariottis ein, eine befreundete/verfeindete Mafia-Familie.
 
Es gibt viele Verwicklungen, die es bei einem köstlichen italienischen Menü aufzuklären gilt …
 
Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr
Preis 55,00 € pro Person
inkl. Sektempfang und 4-Gänge-Menü

Zum Ablauf:
Begrüßung der Gäste, Einführung, Beginn des Spiels, die Gäste begeben sich durch gegenseitige Befragung auf Mördersuche,
zwischen den Gängen entrollt sich die Story.
Dauer 3-4 Stunden.
 
Kleidet Euch unauffällig aber stilvoll!
- Dunkle Kleidung/Hüte –

Kartenverkauf:
Sie schicken per Mail an info@thyssen-entertainment.de, Ihre Kartenwünsche, mit Angabe der Stückzahl und Anschrift. Von dort bekommen Sie eine Rechnung.
Nachdem das Geld auf dem Konto gutgeschrieben wurde, bekommen Sie die Karten per Post.
 
Die „KLEINE BÜHNE“ öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn, die Platzwahl ist frei. Wir servieren Ihnen eine Auswahl an alkoholischen sowie nicht alkoholischen Getränken und kleine Speisen. Während der Veranstaltung findet keine Bewirtung statt.
 
 
Beginnam 25.01.2019um 20.00 Uhr
Endeam 25.01.2019um 23.59 Uhr
OrtStadthalle Friedberg (Hessen)
  
VeranstalterThyssen Entertainment
  
Veranstaltung als iCalendar-Datei speichern Veranstaltung als iCalendar-Datei speichern